Stephan Möhrle

DAKS-Newsletter Mai 2011 ist erschienen!

Am 5.Mai wurde die Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ offiziell eröffnet. Damit ist der Startschuss gefallen: bis zur Bundestagswahl 2013 sollen 262.000 Unterschriften gesammelt werden um so ein Bürgervotum für ein Ende der derzeitigen Rüstungsexportpraxis zu geben und eine Grundgesetzänderung anzustoßen, die einen entsprechenden Paradigmenwechsel festschreibt. – Mehr dazu im aktuellen Newsletter! Weitere […]

DAKS-Newsletter Mai 2011 ist erschienen! Read More »

Presseschau

Die Online-Wochenzeitung Kontext: vom 25.05.2011 berichtet unter dem Titel „Ab vom Schuss“ über die Abhängigkeit der Stadt Oberndorf von der ortsansässigen Rüstungsindustrie.(Kontext: erscheint Samstags in gedruckter Form als Beilage der tageszeitung – taz.) Am 9.5.2011 berichtete Report Mainz: Militärlaster für Diktatoren: Warum die Daimler AG noch vor kurzem Rüstungsgüter an Gaddafi & Co. geliefert hat.

Presseschau Read More »

„Aktion Aufschrei“ mit Pressekonferenz gestartet

Update 8.5.2011: Presseberichte zum Kampagnenstart Badische Zeitung vom 07.05.2011:Grässlin fordert Verbot von Waffenexporten NEUES DEUTSCHLAND vom 07.05.2011:»Aufschrei« gegen deutsche Waffenexporte junge welt vom 07.05.2011:Nein zu tödlicher Ware Mit einer Pressekonferenz wurde heute (6. Mai 2011) in Berlin diese neue bundesweite Kampagne der Friedensbewegung gestartet. Homepage der Kampagne: www.aufschrei-waffenhandel.de Presseinformation 6. Mai 2011 Kampagne „Aktion Aufschrei

„Aktion Aufschrei“ mit Pressekonferenz gestartet Read More »

Aachener Friedenspreis 2011 an Jürgen Grässlin und die Informationsstelle Militarisierung (IMI)

Die Mitglieder des Aachener Friedenspreis e.V. haben auf einer Versammlung im April die diesjährigen Preisträger gewählt. Es sind Jürgen Grässlin, Bundessprecher der DFG-VK, VorsitzenderRIB e.V.; und die Informationsstelle Militarisierung (IMI) in Tübingen. Die Preisverleihung wird am 1. September in Aachen stattfinden. Infos des Aachener Friedenspreis e.V. zu den Preisträgern Homepage IMIInformationsstelle Militarisierung Homepage Jürgen Grässlin

Aachener Friedenspreis 2011 an Jürgen Grässlin und die Informationsstelle Militarisierung (IMI) Read More »

Dictators’ best friend – Deutsche Waffenhilfe für die Diktatoren in Ägypten, Libyen und Saudi-Arabien

von Jürgen Grässlin Das Kriegswaffenkontrollgesetz (KWKG) und das Außenwirtschaftsgesetz (AWG) setzen einen engen Handlungsrahmen für deutsche Waffentransfers. In den „Politischen Grundsätzen zum Rüstungsexport“ der Bundesregierung spielt die Menschenrechtsklausel eine gewichtige Rolle. Tatsächlich kritisieren Regierungsvertreter Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea oder dem Iran, die der „Achse des Bösen“ zugeordnet werden, vehement. Beide Staaten stehen, wie 21 weitere, auf

Dictators’ best friend – Deutsche Waffenhilfe für die Diktatoren in Ägypten, Libyen und Saudi-Arabien Read More »

Aktion Aufschrei startet mit Pressekonferenz am 6. Mai

Einladung zu einer Pressekonferenz  ·  Einladung als PDF (33 KB) Zum Start der bundesweiten Kampagne Aktion Aufschrei: Stoppt den Waffenhandel! laden wir Sie herzlich ein zur Eröffnungspressekonferenz. Freitag, 6. Mai 2011 · 10.30 Uhr Bernhard-Lichtenberg-Haus · Hedwigskirchgasse 3 · 10117 BerlinTagungsraum im Erdgeschoss – Für Fotografen und Kamerateams besonders geeignet – Themen der Pressekonferenz werden

Aktion Aufschrei startet mit Pressekonferenz am 6. Mai Read More »

DAKS-Newsletter April 2011 ist erschienen!

Im neuen DAKS-Newsletter fasst Robert Lindner (Oxfam) die aktuellsten Entwicklungen im Arms Trade Treaty-Prozess zusammen. Seit Fazit durchaus ambivalent, denn: „Ein internationales Abkommen zur Kontrolle des Waffenhandels rückt näher, doch Widerstände bleiben.“ Eine Analyse des derzeitigen Diskussionsstandes findet sich in seinem ausführlichen Beitrag im aktuellen Newsletter. Jürgen Grässlin (DFG-VK / RIB) gibt einen Überblick über

DAKS-Newsletter April 2011 ist erschienen! Read More »

Daimler HV: Kritische Aktionäre verweigern Vorstand die Entlastung

In mehreren Anträgen begründen verschiedene Mitglieder der „Kritischen Aktionäre Daimler“ KAD die Nicht-Entlastung: Presseerklärung Nr. 9/2011 der KAD. Als Beispiel hier der Antrag von Jürgen Grässlin: Gegenantrag zur Daimler-Hauptversammlung am 13. April 2011 Herr Jürgen Grässlin, Freiburg Zu Punkt 3 der Tagesordnung: »Die Mitglieder des Vorstands werden aufgrund der Kriegsprofite durch die Transfers von Waffen

Daimler HV: Kritische Aktionäre verweigern Vorstand die Entlastung Read More »

Presseschau Update: Diktatoren lieben deutsche Waffen

Der Berliner Karikaturist Klaus Stuttmann bringt es auf den Punkt: © Klaus Stuttmann · www.stuttmann-karikaturen.de Das Hamburger Abendblatt – Donnerstag, den 31. März 2011: RÜSTUNGSEXPORTENordafrika, Nahost und die deutsche Waffentechnik Hilfe zur Selbsthilfe? Warum Rebellen in Libyen und Demonstranten in Bahrain oder Jordanien deutsche Waffentechnik fürchten müssen. HAMBURG. Diktatoren und Monarchen, die sich in diesen

Presseschau Update: Diktatoren lieben deutsche Waffen Read More »

Translate »