Stephan Möhrle

Heckler&Koch höhlt eigene Waffenexportstrategie aus

Pressemitteilung der Kritischen Aktionär*innen Heckler & Koch (KA H&K) zur Hauptversammlung der Heckler & Koch AG am 3. August 2022 Heckler & Koch höhlt eigene Waffenexportstrategie aus Selbstgesetzte „Grüne-Länder-Strategie“ wird weder transparent noch konsequent umgesetzt Zivilgesellschaftliche Organisationen kritisieren, dass Heckler & Koch eigene Verantwortung bei Waffenexporten an die Politik auslagert Gegenanträge fordern Nichtentlastung von Vorstand …

Heckler&Koch höhlt eigene Waffenexportstrategie aus Weiterlesen »

Reden zum Ostermarsch von Jürgen Grässlin

Stoppt den völkerrechtswidrigen Krieg in der Ukraine!Solidarität mit den Kriegsopfern!Nein zum 100-Milliarden-Euro-Aufrüstungsprogramm!Freiburg muss Friedensstadt werden!Rede zum Ostermarsch am 14. April 2022in Freiburg, Platz an der Alten Synagogevon Jürgen Grässlin Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, nach 36 Jahren findet wieder ein Ostermarsch in Freiburg statt, getragen von einem …

Reden zum Ostermarsch von Jürgen Grässlin Weiterlesen »

Stoppt den Krieg!

Frieden und Solidarität für die Menschen in der Ukraine! Abrüsten statt aufrüsten! Rede von Jürgen Grässlin, Vorsitzender des RüstungsInformationsBüros bei der Kundgebung gegen den Russland-Ukraine-Krieg am 13. März 2022 in Stuttgart Liebe Friedensfreund*innen, sehr geehrte Damen und Herren, dass schier Unvorstellbare ist eingetreten: Nach dem Krieg auf dem Balkan mit dem völkerrechtswidrigen Kampfeinsatz der NATO …

Stoppt den Krieg! Weiterlesen »

Völkerrecht auch bei Rüstungsexporten beachten!

Klares Exportverbot ins Rüstungsexportkontrollgesetz! Rede von Jürgen Grässlin, Sprecher der Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ und Vorsitzender des RüstungsInformationsBüros anlässlich der Kunstaktion „Deutschlands größte Waffenkammer“ am 27. Februar 2022 vor dem Deutschen Bundestag. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde, während wir uns hier vor dem Bundestag zusammengefunden haben, verletzen russische …

Völkerrecht auch bei Rüstungsexporten beachten! Weiterlesen »

Statement on Ukraine

RIB joins the IPBs condemnation of Russias aggression against Ukraine. The bombardments must be stopped immediately. What is needed is a comprehensive ceasefire, the withdrawal of all troops and a return to the negotiating table. There is no military solution, only a political solution based on the principles of common security.

20 Jahre Red Hand Day: Ampel-Koalition muss Aktionsplan zum Schutz von Kindern in bewaffneten Konflikten vorlegen

Osnabrück/Berlin, 10.2.2022. Anlässlich des 20-jährigen Jahrestages des Red Hand Day am 12. Februar fordern die Kinderrechtsorganisation terre des hommes Deutschland und das GLOBAL NET – STOP THE ARMS TRADE (GN-STAT) konkrete Schritte der Bundesregierung zum Schutz von Kindern in bewaffneten Konflikten. Schätzungsweise 250.000 Jungen und Mädchen werden derzeit in mindestens 24 Ländern der Welt als …

20 Jahre Red Hand Day: Ampel-Koalition muss Aktionsplan zum Schutz von Kindern in bewaffneten Konflikten vorlegen Weiterlesen »

Resistente Rüstungsunternehmen – das Rüstungsgeschäft wächst unbeirrt

Die Inzidenzzahlen der Corona-Pandemie sind nicht die einzigen, welche sich im Laufe dieses Jahres kontinuierlich weiterentwickelt haben. Während viele Wirtschaftszweige – wie Einzelhändler und Restaurants, Clubs oder Wars – unter der Pandemie leiden, zeigen die aktuellen Zahlen des Stockholmer Friedensforschungsinstitutes, dass es auch Wirtschaftszweige gibt, welche eine Pandemieresistenz aufweisen. Für die Pandemie-Resistenz der Rüstungsindustrie sehen …

Resistente Rüstungsunternehmen – das Rüstungsgeschäft wächst unbeirrt Weiterlesen »

„Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ begrüßt Rüstungsexportkontrollgesetz im Koalitionsvertrag. Zentral ist jedoch der Inhalt.

Die Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ begrüßt, dass sich die Koalitionspartner von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP in ihrem heute veröffentlichten Koalitionsvertrag darauf geeinigt haben, sich für ein Rüstungsexportkontrollgesetz „einzusetzen“. „Es ist ein großer Erfolg der Zivilgesellschaft, dass sich die künftige Regierung zu einem Rüstungsexportkontrollgesetz bekennt. Doch wird erst der genaue Inhalt …

„Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“ begrüßt Rüstungsexportkontrollgesetz im Koalitionsvertrag. Zentral ist jedoch der Inhalt. Weiterlesen »

Freiburger Friedenswochen 2021

Fr, 05.11.21, 19:00 Uhr , als Premiere auf dem YouTube-Kanal des RüstungsInformationsBüros Amela Skiljan, LL.M.EUR. Stv. Vorsitzender der deutschen Sektion der International Association of Lawyers against Nuclear Arms (IALANA), Council des Internationalen Friedensbüros (IPB) und Stephan Möhrle, LL.M., Internationaler Direktor des RIB, und Repräsentant des IPB bei den Vereinten Nationen in Wien und Genf. „Internationaler …

Freiburger Friedenswochen 2021 Weiterlesen »

Verantwortungslose Umsetzung der Rüstungsexportgrundsätze durch Heckler & Koch

Pressemitteilung der Kritischen Aktionär*innen Heckler & Koch * Heckler & Koch liefert weiter in Krisenregionen und an menschenrechtsverletzende Regime * Waffenfirma trägt noch immer den todbringenden NS-Schergen Edmund Heckler im Firmennamen * Gegenanträge fordern Nichtentlastung von Vorstand und Aufsichtsrat * Kritische Aktionär*innen reichen 103 Fragen zur  bedachten Konzernentwicklung ein Berlin/Köln, 30.08.2021. Anlässlich der morgen stattfindenden …

Verantwortungslose Umsetzung der Rüstungsexportgrundsätze durch Heckler & Koch Weiterlesen »

Translate »